Marketing Bootstrapping: #1 Forenarbeit: Wie ich meinen allerersten Kunden gewonnen habe

Marketing Bootstrapping: #1 Forenarbeit: Wie ich meinen allerersten Kunden gewonnen habe
In dieser Artikelreihe möchte ich gerne mit dir meine besten Tipps teilen, die besonders in den ersten Jahren deiner Selbstständigkeit interessant für dich sein könnten. Denn ich möchte dir zeigen, wie ich meine ersten Kunden gewonnen habe und das so gut wie ohne Kapitaleinsatz.

Nächste Woche feiere ich mit FreeDays mein 6. Jahr der Selbstständigkeit, juhuu! Und rund um den FreeDays Geburtstag komme ich immer mal wieder ins Schwelgen in alte Erinnerungen. Und da mich in letzter Zeit sowieso immer mehr Leute gefragt haben, wie ich denn meine ersten Kunden gewonnen habe, dachte ich, es ist unbedingt mal Zeit dazu zu schreiben. Und da das einfach zu viel Input für einen Artikel ist, mache ich eine kleine Serie daraus und heute ist der erste Artikel davon an der Reihe.

Denn gerade, wenn du in den ersten Jahren deiner Selbstständigkeit bist (und dich noch kein Mensch kennt), dann hörst du vielleicht von allen um dich herum:

  • dass man eine E-Mail Liste aufbauen soll
  • dass man eine Fanpage mit Tausenden von Fans haben soll
  • dass man bloggen soll
  • dass man Webinar geben soll usw. usw.

Und so fragen mich meine Kunden immer wieder:

Ja, aber wenn ich doch noch ganz am Anfang stehe, dann hab ich doch noch keinen einzigen Fan auf Facebook (also wer soll meine Beiträge lesen?) und in meiner E-Mail Liste ist doch nur meine Familie und ein paar gute Freunde (die werden mein Angebot nicht kaufen) und wenn ich jetzt anfange einen Blog zu schreiben und ihn auf Facebook poste, dann bekomme ich keine Klicks, weil ich keine Fans habe und wenn ich einen Newsletter schreibe, dann lesen das die drei Leute in meiner E-Mail Liste – auch nicht sehr zielführend.

Ich will jetzt gar nicht sagen, dass Bloggen, E-Mail Marketing & Co nicht sinnvoll sind. Es sind supereffektive Maßnahmen, die heute (im 6. Jahr meiner Selbstständigkeit) alle sehr intensiv nutze. Ich will auch nicht sagen, dass du 6 Jahre warten sollst. Aber, es gibt andere Möglichkeiten, wie du einfach schneller die ersten Kunden gewinnst und die möchte ich dir in dieser Reihe gerne vorstellen.

Als ich damals im Mai 2010 mein Unternehmen gegründet habe, war ich als Bootstrapper ohne Kapital unterwegs. Ich hatte damals keine Zeit erstmal 1 Jahr rein in den Marketing Aufbau zu investieren, sondern ich musste besser gestern als heute die ersten Kunden gewinnen, weil ich von meinem Business leben musste (und wollte). An dieser Stelle muss ich auch nochmal ganz kurz sagen, dass es echt überwältigend war, was an Kommentaren und Nachrichten zu meinem letzten Artikel reingekommen ist. Es ist schön gewesen zu sehen, dass wir uns alle einig waren mit einer Sache: Wenn du selbstständig bist, dann geht es auch ums Geld. Punkt, Basta! Denn ohne Umsatz, kein Business. Punkt, Basta! Falls den Artikel letzte Woche verpasst hast, schau hier unbedingt nochmal rein.

So, jetzt aber wieder zurück zu meiner Marketingstrategie #1, mit der ich meinen allerersten Kunden gewonnen habe.

 

Bootstrapping Tipp #1 Forenarbeit

Mit Forenarbeit habe ich schon ganz inoffiziell vor Gründung begonnen, das waren wirklich meine allerersten Steps. Als ich mich 2010 selbstständig gemacht habe, wollte ich eine Agentur für virtuelle Assistenz aufbauen, das war meine damalige Idee, für die ich gebrannt habe. Ich habe also gefühlte Tage und Nächte das komplette (wenn ich komplett sage, meine ich komplett!) Internet durchforstet und alles, was es da rund um „virtuelle Assistenz“ im deutschsprachigen Raum gab, gefunden.

Als ich fertig war mit meiner Forenarbeit, hatte ich:

– Unter jedem Artikel, den ich über das Thema gefunden habe, einen Kommentar mit Kontaktmöglichkeit hinterlassen

– Alle Ausschreibungen auf dem einzigen Jobportal, das es zu diesem neuen Themenbereich gab, beantwortet und mich und mein Angebot vorgestellt

Wie ich durch Forenarbeit meinen allerersten Kunden gewonnen habe

Ich werde nie vergessen, wie ich meine allerersten Kunden gewonnen habe. Das war vom Jobportal Fernarbeit eine Ausschreibung, die ich beantwortet habe. Wir waren auf dem Weg in den Winterurlaub und ich wollte eigentlich nur mal testen, ob mein Internetstick auch auf der Autobahn funktioniert (das waren noch Zeiten oder?)

Und während dieses Tests entdeckte ich also die Antwort meines ersten Kunden. Das war total unkompliziert, wir waren uns einig über den Preis und er schickte mir meine erste Aufgabe, eine Recherche war das glaub ich. Tobias Knoof war übrigens mein allererster Kunde.

Lustigerweise las ich in diesem Zusammenhang und an diesem Tag das erste Mal den Begriff „digitale Infoprodukte“. Ich weiss noch, dass ich gegoogelt hatte, was das eigentlich ist. Wer hätte gedacht, dass ich 5 Jahre später das zu meinem Hauptgeschäft machen würde.

Nun zurück zu meinem Tipp, wie du mit Forenarbeit deine ersten Kunden gewinnen kannst. Du siehst, diese Strategie ist nicht kompliziert, sondern total einfach. Ich bin ganz sicher, dass es auch zu deinem Themengebiet bereits Foren, Blogs & Co. gibt, wo du als Experte oder Expertin aktiv werden kannst. Denn glaube mir, virtuelle Assistenz war 2010 total unbekannt in Deutschland und sogar ich habe was gefunden.

Daher habe ich heute folgende Aufgabe für deine Forenarbeit:

1. Durchforste das Internet gründlich. Welche Blogs gibt es zu deinem Thema? Auf welchen Foren tauschen sich Menschen über dein Thema aus? Welche Facebook Gruppen gibt es zu deinem Thema? Welche Xing Gruppen gibt es?

2. Werde selbst Teil dieser Communities, die du gefunden hast, z.B. trete den Facebook Gruppen bei, lege dir einen Gravatar an um auf anderen Blogs aktiv zu werden usw.

3. Werde AKTIV! Schreibe gute Kommentare auf den anderen Blogs, die sich mit deinem Thema beschäftige. Mach es besser als ich damals und bringe gute Inhalte ein, die wirklich weiterhelfen. Folge deinen Lieblingsblogs und kommentiere die Beiträge. Verfolge die Faceobok Gruppen, kommentiere und vernetze dich mit den Menschen, die ins Gespräch einsteigen.

4. Denk dran, du willst Kunden gewinnen. Also, wenn du ein Forum oder einen Blog verfolgst und merkst, dass da jemand ist, der genau das sucht, was du anbietest, dann schreibe eine Mail, rufe ihn an, vernetzt euch auf Facebook. Kommt in Kontakt und erzähle ihm, was du tust, begeistere ihn oder sie mit deiner brennenden Idee…

.. und gewinne deinen ersten Kunden oder deine erste Kundin!

Mehr ist das nicht, das war der ganze Zauber über meinen ersten Kunden. Und auch den 2. und 3. Kunden habe ich auf genau diesem Wege gewonnen. Zu einfach um wahr zu sein, aber genau so war es! Und glaube mir, wenn ich das kann, dann kannst du das auch. 🙂 Also, fang heute an, du hast ja jetzt meine Tipps zur Forenarbeit, wie du es angehen kannst. Doch das war erst Tipp #1 dieser Reihe. Nicht verpassen, kommenden Donnerstag geht es weiter mit dem zweiten Artikel. Üüüübringes, wenn du dich fragst, ob ich dich dabei unterstützen kann, deine ersten Kunden mit Freude und Leichtigkeit zu gewinnen. Na klar, lass uns drüber sprechen.

P.S. Hast du schonmal Forenarbeit für dich und dein Marketing versucht? Wie sind deine Erfahrungen damit? Was hat funktioniert, was nicht? Was kannst du mit mir und den anderen Lesern als Tipps teilen? Ich bin schon ganz gespannt und freue mich über deinen Kommentar unter diesem Artikel!

 

Bildquelle Artikelbild: © tai111 / fotolia.com

Leave a Reply

Your email address will not be published.